21. April 2018
 
 
 aktuell
 report
 VLN
 DTC
 multimedia
 service
 intern
 
News - BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Start in die zweite Saison für das Team Aust Motorsport
2005-02-28 20:18:53 - sp

(c) Team Aust Motorsport
Aust Motorsport bringt den Fiesta zur kompletten VLN-Saison und dem 24h-Rennen an den Start
 
Links zum Thema
  • Verwandte Headlines
  • Über 20 Honda-Teams gehen in der Saison 2005 an den Start
    Saison 2005 ohne Volvo und Mühlner Motorsport
  • Zugehöriges Fotoset
  • 10. Lauf BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft - 29. DMV-Münsterlandpokal
  • Newsarchiv
  • Alle Berichte auf einen Blick
  • Termine
  • Aktuelle Saison
    Saison 2002
    Das Team Aust Motorsport startet mit einem neuen Fahrzeug in die diesjährige Saison der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Das im letzten Jahr von Frank Aust neu gegründete Team, bringt in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Kleine aus Paderborn, einen Ford Fiesta in der Klasse SP2 bis 1600 ccm an den Start. Dazu der Teamchef und Fahrer in Personalunion: „Wir sind noch ein junges Team und haben in unserer ersten Saison im letzten Jahr schon mehrfach den Sieg in der Puma-Klasse einfahren können. An diese Erfolge würden wir heuer natürlich gerne anknüpfen, obwohl das in der SP2 natürlich sehr schwierig wird. Wir werden dennoch unser bestes geben.“

    Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen speziell für die Langstrecke aufgebauten Fiesta. Eingesetzt wird das Auto neben der kompletten Saison VLN auch beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

     
     
     Navigation: zurück | Seitenanfang | Startseite
    © & Design 2000 - 2018 Sascha Pick