21. April 2018
 
 
 aktuell
 report
 VLN
 DTC
 multimedia
 service
 intern
 
News - BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Dritter Klassensieg für das Zomtec-Racing Team
2003-10-30 11:37:28 - sp

(c) spmm.de
Silbermedaille in der Teamwertung bei den Dieselfahrzeugen
 
Links zum Thema
  • Verwandte Headlines
  • Starker Saisonabschluss für Volvo Team Mühlner – Plätze 1 und 3 beim Finale
    Langstreckensaison endet mit einem Opel-Sieg
    Highlight zum Saisonende
  • Zugehöriges Fotoset
  • 11. Lauf BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft - 28. DMV-Münsterlandpokal
  • Newsarchiv
  • Alle Berichte auf einen Blick
  • Termine
  • Aktuelle Saison
    Saison 2002
    Mit einem grandiosen Sieg gewann das Zomtec-Racing Team mit Rapsänger Smudo, Mitglied der "Fantastischen Vier", das letzte Rennen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft in der Klasse "Alternative Treibstoffe" auf dem Nürburgring. Nach einer sehr erfolgreichen Saison mit bisher zwei Klassensiegen und einem vielbeachteten vierten Platz beim 24h-Rennen landete das Team mit diesem dritten Klassensieg den großen Coup: Der mit Biodiesel betriebene VW New Beetle überrundete fast den Klassenmeister dieser Saison und sicherte sich damit den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Die nochmalige Steigerung des Teams zum Saisonende war vorprogrammiert: Bereits im Training knackte das Team erstmals die 10-Minuten-Marke mit 9:55 Minuten pro Runde.

    Neben der Silbermedaille in der Teamwertung und dem dritten Klassensieg konnten die Piloten des Teams auch in der Fahrerwertung 2003 Erfolge einfahren: Teamchef Thomas von Löwis of Menar landete auf dem zweiten Platz, Caspar Best schaffte Bronze und Sänger Smudo, während der Saison durch einen gebrochenen Fuß gehandicapt, sprang mit sieben gewerteten Rennen in der Tabelle vom 14. auf einen tollen 6. Platz. Der vierte Fahrer des Teams, Erik Schwarz, war zwar an diesem Wochenende nicht dabei, belegte aber insgesamt Rang 8 der 48 gewerteten Fahrer in der Diesel-Klasse.

     
     
     Navigation: zurück | Seitenanfang | Startseite
    © & Design 2000 - 2018 Sascha Pick