23. April 2018
 
 
 aktuell
 report
 VLN
 DTC
 multimedia
 service
 intern
 
News - Deutsche Rallye Meisterschaft
Stohl führt nach der ersten Etappe
2001-03-03 - jpb

(c) spmm.de
 
Links zum Thema
  • Die aktuellsten Headlines
  • Gaßner / Schrankl siegen bei der Saarland-Rallye
    Kahle / Göbel führen nach der ersten Etappe
    Mathias Kahle und Peter Göbel siegreich
    Kahle holt souveränen Etappensieg
  • Newsarchiv
  • Alle Berichte auf einen Blick
  • Termine
  • Aktuelle Saison
    Saison 2002
    Für eine Überraschung sorgt der amtierende Gruppe-N Weltmeister Manfred Stohl (Toyota). Er führt überraschend nach drei gefahrenen WP´s des ersten Tages beim Saisonstart der DRM 2001. Bei seinem ersten Auftritt in einem WRC überhaupt, konnte Stohl direkt die erste WP für sich entscheiden. Auf der zweiten musste er sich knapp Uwe Forkert (Skoda) geschlagen geben. Die dritte WP ging wieder an den Österreicher Stohl. Vorjahressieger Matthias Kahle (Seat) kam auf der ersten WP nicht recht in Schwung und agierte nach eigenen Angaben viel zu vorsichtig. Er muss sich vorerst mit Gesamtrang zwei und 20,9 Sekunden Abstand auf Stohl zufrieden geben. „Mir fehlte einfach das Vertrauen, schneller zu fahren“, so Kahle, der wie viele andere auf den teilweise stark vereisten Strassen nicht gut zurecht kam. Mit konstant guten Zeiten auf den ersten Wertungsprüfungen liegt Gruppe-N Pilot Ruben Zeltner (Mitsubishi) auf Gesamtposition drei und führt mit gut 20 Sekunden Vorsprung die Gruppe-N Wertung vor Sandro Wallenwein (Mitsubishi) an. Hermann Gassner erwischte einen schwachen Start und findet sich an achter Gesamtposition wieder. Ein gelungenes Comeback feierte der mehrmalige Meister Dieter Depping (VW) mit Platz zehn im Gesamt und der Führung in der F2-Wertung vor Carsten Mohe (Renault). Der Abstand beider beträgt gerade einmal 3,4 Sekunden und verspricht für den zweiten Tag viel Spannung. Die 1600er Kit-Car Klasse beherrscht wie erwartet Citroën Werksfahrer Sven Haaf mit Gesamtrang 13 aber schon beträchtlichen 1,5 Minuten Abstand zur Spitze. Nach den ersten drei WP´s am heutigen Abend, stehen am morgigen Samstag weitere 13 auf dem Programm. Ein Mix aus Asphalt- und Schotterprüfungen wird den ersten Saisonsieger 2001 ermitteln, der ab 19.50 Uhr im Ziel am Hotel Berliner Ring erwartet wird.

     
     
     Navigation: zurück | Seitenanfang | Startseite
    © & Design 2000 - 2018 Sascha Pick