21. April 2018
 
 
 aktuell
 report
 VLN
 DTC
 multimedia
 service
 intern
 
News - Deutsche Rallye Meisterschaft
Sven Haaf führt die Junior-DM an
2002-04-28 15:55:23 - jpb

Sven Haaf liegt auf dem fünften Gesamtplatz
 
Links zum Thema
  • Verwandte Headlines
  • Zahlen, Daten & Fakten der Pneumant
    Schotter-Festival am Wochenende in Wittenberg
  • Newsarchiv
  • Alle Berichte auf einen Blick
  • Termine
  • Aktuelle Saison
    Saison 2002
    Nach der ersten Etappe der Pneumant-Rallye, dem dritten Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft, belegen Citroën-Pilot Sven Haaf und sein Beifahrer Michael Kölbach den fünften Gesamtrang und führen mit über zwei Minuten Vorsprung die Wertung zur Deutschen Junior-Meisterschaft an. „Es war ein guter Tag“, berichtete Haaf. „Obwohl wir mit unserem frontangetriebenen Saxo der Allrad-Konkurrenz unterlegen sind, konnten wir gute Zeiten fahren.“

    Die Schotter-Wertungsprüfungen rund um die Lutherstadt Wittenberg waren nicht nur fahrerisch sehr schwierig, sondern auch hart für das Material. „Wir mussten uns jedoch kaum Gedanken über das Fahrzeug machen“, lobte Sven Haaf. „Der Citroën Saxo ist auf harten Strecken sehr zuverlässig.“ So trat am Einsatzfahrzeug von Sven Haaf kein einziger technischer Defekt auf. Harald Demuth, der sportliche Leiter von Citroën Deutschland, war mit dem Abschneiden seines Piloten mehr als zufrieden: „Sven hat auf den fahrerisch anspruchsvollen Prüfungen seinen Vorsprung herausgefahren und liegt nur knapp hinter Carsten Mohe, der ein leistungsstärkeres Auto in der Zweiliter-Klasse fährt.“

    Das Damenteam Tina Grewe und Tanja Geilhausen war weniger glücklich: Tina Grewe musste ihren 145 PS starken Citroën Saxo VTS vorsichtshalber abstellen, nachdem Kühlwasser ausgelaufen war. „Es ist sehr schade für Tina, sie lag vor dem Ausfall bereits auf Rang drei ihrer Division“, so Harald Demuth. „Doch sie wird auf der zweiten Etappe am Sonntag wieder antreten und versuchen, noch Punkte für die Deutsche Meisterschaft zu sammeln.“

     
     
     Navigation: zurück | Seitenanfang | Startseite
    © & Design 2000 - 2018 Sascha Pick