25. April 2018
 
 
 aktuell
 report
 VLN
 DTC
 multimedia
 service
 intern
 
News - BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Polo Challenge im VLN 2001
2001-01-01 - sp

(c) jpb-net.de
 
Links zum Thema
  • Die aktuellsten Headlines
  • Manthey gewinnt spannenden Saisonauftakt
    Fritzsche/Fritzsche/Wolf sichern sich den Titel
    Saisonfinale: Showdown in der Grünen Hölle
    Manthey holt zweiten Hattrick in zwei Wochen
  • Newsarchiv
  • Alle Berichte auf einen Blick
  • Termine
  • Aktuelle Saison
    Saison 2002
    Ab der Saison 2001 gibt es nach der Honda Accord Type R Challenge auch eine Challenge für die Polos aus dem Hause VW. Volkswagen Racing schreibt für dieses Jahr die Polo Challenge aus, die die Nachfolge der gleichnamigen Rallye Challenge antritt. Wie in der Rallye Challenge kommen auch bei den Rundstreckenrennen, im Rahmen des Langstreckenpokals, Polos mit bis zu 1400 ccm Hubraum zum Einsatz.

    Die von Volkswagen Racing vorbereiteten Fahrzeuge werden auch vor Ort von den Wolfsburgern mit Ersatzteilen betreut. Für die Polo Challenge, die als Markenpokal mit eigener Wertung ausgetragen wird, werden vom Werk extra vorbereitete Fahrzeuge ausgeliefert. Die Wertung sieht vor, dass die besten sieben Ergebnisse der 10 Saisonrennen gewertet werden. Als Preise winken 30.000 DM für den Sieger der Challenge, 10.000 DM für den Gesamtzweitplatzierten und immerhin noch 3.000 DM für den Dritten. Zum Saisonabschluss werden die ersten drei der nationalen Serien zu einem Einladungsrennen nach ST. Petersburg eingeladen. Der Sieger und der Zweitplatzierte dieser Veranstaltung erhalten jeweils eine Gratisteilnahme am Int. ADAC 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Der Dritte erhält von Volkswagen Motorsport einen Einsatz bei einem VLN-Lauf gratis.

    Schon in der Saison 2000 und in vergangenen Jahren gab es immer wieder überaus erfolgreiche Polo-Piloten im Langstreckenpokal. Das beste Beispiel hierfür ist in der letzten Saison Harald Thönnes gewesen, der mit einem Gruppe N-Polo die Vizemeisterschaft einfahren konnte. Fazit: Mit der Aufnahme der verschiedenen Markenpokale, wird der Langstreckenpokal seiner führenden Position im deutschen Langstreckenrennsport gerecht.

     
     
     Navigation: zurück | Seitenanfang | Startseite
    © & Design 2000 - 2018 Sascha Pick