22. April 2018
 
 
 aktuell
 report
 VLN
 DTC
 multimedia
 service
 intern
 
News - Rallye Weltmeisterschaft
Peugeot will Vorjahres-Erfolg in Schweden wiederholen
2002-01-24 - sp

Kann Burns seinen ersten Peugeot-Sieg einfahren?
 
Links zum Thema
  • Die aktuellsten Headlines
  • Opel Corsa 1600 für Rallye WM und DM
    Ehrenrunde für die Peugeot-Truppe in Australien
    Colin McRae und sein langjähriger Beifahrer Nicky Grist gehen getrennte Wege
    Überlegen: Titelgewinn und Doppelsieg für Peugeot
  • Newsarchiv
  • Alle Berichte auf einen Blick
  • Termine
  • Aktuelle Saison
    Saison 2002
    Hoch motiviert reist das Peugeot-Werksteam zur Rallye Schweden, dem zweiten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft. "Wir können in Schweden siegen, denn wir haben drei potenzielle Sieger im Team", erklärt Corrado Provera, der Direktor von Peugeot Sport. In den vergangenen zwei Jahren war das Peugeot-Werksteam bei der einzigen Winter-Rallye im WM-Kalender nicht zu schlagen: 2000 feierte der Finne Marcus Grönholm dort den ersten Sieg für Peugeot und legte damit den Grundstein zum Titelgewinn in der Fahrer- und Marken-WM. 2001 wiederholte sein Teamkollege Harri Rovanperä den Triumph.

    Grönholm und Rovanperä zählen natürlich auch 2002 zu den absoluten Favoriten auf den Sieg. Chancen rechnet sich auch Richard Burns aus. "Ich freue mich auf die Schweden-Rallye", so der Brite, der dort seine zweite Rallye im Peugeot 206 WRC bestreitet. "Wir haben ausgiebig in Schweden getestet und ich hatte ein sehr gutes Gefühl." Grönholm, Burns und Rovanperä sind für die Marken-WM nominiert, der Asphalt-Spezialist Gilles Panizzi fährt einen 206 WRC des Teams Bozian.

    Die Rallye Schweden, die von den WM-Teams aufgrund der hervorragenden Organisation gemeinsam mit der Rallye Neuseeland zum besten WM-Lauf des Jahres 2001 gewählt wurde, führt über 16 Wertungsprüfungen und 381 gezeitete Kilometer nördlich der mittelschwedischen Stadt Karlstad. Durch den bisher milden und schneearmen Winter fehlen auf vielen Wertungsprüfungen die hohen Schneewände, die für die Rallye charakteristisch sind. Die Schweden-Rallye 2002 ist sehr kompakt: Erstmals wird ein einziger Servicepark in Hagfors angefahren.

     
     
     Navigation: zurück | Seitenanfang | Startseite
    © & Design 2000 - 2018 Sascha Pick